Austria schlägt am Transfermarkt zu

Nach Fabian Hafner wechseln drei weitere Spieler an den Wörthersee: Mair, Hütter und Hirschhofer kommen!


Bildschirmfoto 2017-07-05 um 15.55.14.png-SK Austria Klagenfurt

Daniel Mair (am Ball) stand bereits gegen die WAC Amateure auf dem Feld

Die Austria schlägt auf dem Transfermarkt zu!

Nach der Verpflichtung von Fabian Hafner (ATSV Wolfsberg) vergangene Woche wechseln mit sofortiger Wirkung drei weitere Spieler nach Waidmannsdorf:

Daniel Mair (bereits 48 Einsätze in der Regionalliga Mitte), der bereits am Dienstag beim Test gegen die WAC Amateure am Platz stand, kommt von Traditionsklub Austria Salzburg.

Philipp Hütter (11 Bundesligaspiele für den SK Sturm, 40 Mal in der Sky Go Erste Liga im Einsatz) spielte zuletzt für SC Wiener Neustadt.

Thomas Hirschhofer, 25-jähriger Mittelstürmer, wechselt von Erste Liga-Klub FAC zur Austria. Er bringt mit 92 Spielen in der Ersten Liga ebenfalls eine Menge Erfahrung mit.

"Werden noch was tun"

Weitere Neuzugänge sollen folgen:

"Wir werden uns sicherlich noch verstärken, zwei bis drei neue Spieler verpflichten. Vor allem in der Verteidigung müssen wir noch etwas tun", kündigt Präsident Peter Svetits an.

Zudem wurden die Verträge mit Kapitän Sandro Zakany, Linksverteidiger Julian Salentinig und den Talenten Ambrozije SoldoFlorian JaritzRaphael Nageler und Nico Krassnitzer verlängert.

Das erste Pflichtspiel findet am 18. Juli um 18.30 Uhr gegen den SKN St. Pölten (1. Runde UNIQA ÖFB Cup) statt.