Der zweite Anlauf

Da muss man dabei sein - die Austria will am Dienstag (19 Uhr) gegen Kapfenberg die nächste Cup-Sensation schaffen!


Bildschirmfoto 2017-09-25 um 23.31.17.png-SK Austria Klagenfurt

"Wir haben eine top Leistung geboten - und zwar 90 Minuten lang. Jeder hat für den anderen gekämpft, das war ausschlaggebend für diesen Kantersieg!"

So die Analyse von Torschütze Florian Jaritz nach dem tollen 6:1 über Kalsdorf am Freitag...

Schon am Sonntagnachmittag ging es wieder auf den Trainingsplatz - während der englischen Woche gibt's für die violetten Kicker nunmal kein Pardon!

 

Zweiter Anlauf nach Absage

 

Denn bereits am Dienstag (19 Uhr) geht's munter weiter:

Der Cup-Schlager gegen den Zweitligisten aus Kapfenberg steht an.

Nachdem die Begegnung in der vergangenen Woche wortwörtlich ins Wasser fiel, wurde sie auf den morgigen Dienstag verschoben.

Immerhin macht der Wetterbericht ("Bewölkt") diesmal berechtigte Hoffnungen auf ein Fußballspiel!

 

Die Kleinen ganz Groß

 

In der Halbzeitpause gegen Kalsdorf gab's am Samstag neben dem 6:1 eine tolle Aktion:

Markus Weitzer und Didi Halner (Fanclub "Schwarze Seele Kärnten") sind Unterstützer des Austria Nachwuchses und stellten die Verbindung zur GRAWE (Grazer Wechselseitigen Versicherung AG) her. 
 
Am Samstag wurden im Zuge des Heimspiels die von der GRAWE gesponserten Dressen für die Jungs und Mädels der U7 präsentiert.
 
Karl Felsberger (Landesdirektor der GRAWE) übergab gemeinsam mit Arnulf Napowanez die neuen Garnituren an die Kids, die sich mit dem U8 Doppel-Turniersieg in Viktring "bedankten".
 
„Es freut mich immer wieder Menschen mit einem besonderen Herz für Kinder kennenzulernen – an dieser Stelle ein großes Dankeschön an Karl, Arnulf, Markus und Didi!", so Alfred Roth (Sportlicher Leiter).
 
 

Amateure holten Punkt

 

Auch die 1b-Mannschaft war am Samstagnachmittag im Einsatz:

Gegen Eberndorf gab's eine 1:1-Punkteteilung.

Der 1:1-Ausgleich für die Heimelf aus Eberndorf fiel erst in der Schlussminute, zuvor waren die Jungs der 1b-Elf die bessere Mannschaft, erarbeiteten sich zahlreiche Großchancen.

Galerie: Halbzeitprogramm gegen Kalsdorf (U7, Fotos: Franz Tantscher)