Austria will Serie fortsetzen

Nach drei Siegen in Folge steht mit dem Heimspiel gegen St. Florian der Beginn der "Kärnten-Festspiele" an!


Bildschirmfoto 2017-10-06 um 00.18.07.png-SK Austria Klagenfurt

Ungewohnte Rollenverteilung für die Austria!

Nach dem Sieg gegen Favorit Kapfenberg im UNIQA ÖFB Cup und Erfolgen gegen die als etwa gleich stark eingeschätzten Teams Kalsdorf und Bad Gleichenberg ist die Austria seit langer Zeit wieder mal der klare Favorit:

Gegner St. Florian - abgeschlagen Tabellenschlusslicht - konnte in der bisherigen Saison erst einen Sieg und ein Unentschieden und somit vier Punkte einfahren.

"Daham is daham"

Austria-Trainer Frankie Polanz warnt: "St. Florian wird sich hinten reinstellen, uns das Spiel damit schwer machen wollen!"

Ebenfalls bemerkenswert:

Die Violetten haben den Großteil der "Reisestrapazen" für die Herbstsaison bereits hinter sich - vier der sechs verbleibenden Regionalligaspiele finden in Waidmannsdorf statt.

Quasi nach dem Motto "Daham is daham"...

Die nächsten vier Spiele finden gar ausschließlich in Kärnten statt - drei Heimspiele (St. Florian, Gleisdorf, Vöcklamarkt), das einzige Auswärtsspiel (15. Oktober) ist das Derby bei den WAC-Fohlen.

Ankick um 18 Uhr

Den Startschuss für die "Kärnten-Festspiele" gibt's also am Freitag.

Ankick gegen St. Florian ist um 18.30 Uhr!