Unsere Ausbildungsphilosophie

website.jpg
 Seit Jahren schreibt Austria Klagenfurt im Nachwuchs positive Schlagzeilen.
 
Immer wieder und fast jährlich kommen Spieler aus dem Jugendbereich und
können sich im Erwachsenbereich durchsetzen.
 
Dies beginnt bei den Kleinsten und wird in jeden Bereich professionell entwickelt.
 

AUSBILDUNGSPUNKTE – TE / TA

U 07 –U 08

Gewöhnung an den Ball – Talente Sichtung – Laufschule – Koordination - Forciertes Techniktraining – Orientierung am Spielfeld

U 09 – U 10

Schwerpunktmäßiges Techniktraining –Laufschule – Beidbeinig – Koordination - Kopfballspiel – Körperlich Athletik – Entwicklung eines
Spielsystems

U 11 – U 12

Verbesserung der technischen Grundkenntnisse – Koordination -Forciertes Kopfballspiel – Das Spiel ohne Ball -Gliederung in Offensiv und Defensiv Spieler – Anpassung an Großfeld Spielweise - Passqualität beidbeinig – Einhaltung des Position Spieles

U 13 – U14

Festigung der technischen Grundkenntnisse – Überzahl /Unterzahlspiel – Athletik – Beidbeinig – Koordination - Zweikampf 1:1 –
Viererabwehrkette – Forciertes Angriff Spiel - Variation Spiel

U 16

Spielsystem und Taktik sollte klar erkennbar sein sowie die professionelle Arbeit der Nachwuchsschule nach außen erkennbar. Heranführen an KM Niveau.

U 18

Die Qualität des Spielers ist das Ergebnis der Ausbildung. Kampfmannschaftsbereich.

Alfred Roth Nachwuchsleitung

Integration im

SK AUSTRIA KLAGENFURT

 
Komm auch Du zum Klub und werde Austrianer!