Amateure: Zum Frühstück wurde Gegner verspeist

Fulminantes 6:0 unserer Amateure!

Mit beherztem Einsatz, Kampfgeist und Lauffreudigkeit haben unsere Amateure den Tabellennachbarn aus St. Margareten im Rosental am Sonntag Vormittag aufgeweckt.

Es war ein tolles Spiel, bei dem die Mannschaft von Trainer Walter Jedlautschnig eindrucksvoll ihre Weiterentwicklung präsentierte.

Das dritte Spiel im Frühjahr und die Ausbeute 7 Punkte ( Tore 8:1 ) !  Die Tore erzielten Raphael Nageler 2, Pascal Lorenz, Admir Jasic, Enis Pajalic und Thomas Wallner.

Unsere Youngsters schafften somit den Sprung auf Platz 5 in der Tabelle.

Wermutstropfen:  Torhüter Michael Podobnig musste in Minute 60 verletzt vom Spielfeld ins Krankenhaus. Das Spiel war 20 Minuten -, beim Stande vom 2:0 - unterbrochen. Alles Gute, Michi!

Mit dieser Kampfansage freuen wir uns schon auf das nächste Heimspiel am 22. April um 10:30 Uhr  gegen Tabellenführer Gallizien.

Alfred Roth
Zurück zur Übersicht
Unsere Partner