B2681DE5-0DAD-448E-B793-20AD5603D3E4

Das stärkste Auswärtsteam

Unser Edelfan Frank Büth drückt unseren Violetten in Dortmund fest die Daumen. Seine Analyse vor dem Heimspiel gegen Deutschlandsberg.

Liebe Fans der Austria, liebe violette Fangemeinde !


Unsere Austria ist in der Frühjahrsrunde ganz ordentlich aus den Startlöchern gekommen. Zehn Punkte aus fünf Spielen sorgten dafür, dass die Violetten weiterhin auf Tuchfühlung zu den Aufstiegsplätzen sind.


Nach einem  2:1-Auswärtssieg bei Vorwärts Steyr musste sich unsere Mannschaft im ersten Heimspiel des Jahres mit einem 2:2 gegen Union Gurten zufrieden geben.


Auch im zweiten Heimspiel des Frühjahres lief es nicht rund. Trotz etlicher guter Tormöglichkeiten gab es in der Arena eine unglückliche 0:2-Heimniederlage gegen die „Gallier“ aus Allerheiligen.


Letzten Freitag platzte zuhause endlich der Knoten: In einem begeisternden Spiel wurde Stadl-Paura aus Oberösterreich mit einem 5:1 nach Hause geschickt.


Das stärkste Auswärtsteam!


Mit drei Siegen, fünf Unentschieden und drei Niederlagen im heimischen Wohnzimmer belegt unsere Austria lediglich Platz 13 in der Heimtabelle. Ganz anders trumpfen die Landeshauptstädter in der Fremde auf. Sieben Siege und 22 geholte Punkte bedeuten Platz eins in der Auswärtstabelle für die Schützlinge von Trainer Frankie Polanz.


Auch die starken Amateure von Sturm Graz bekamen die Auswärtsstärke der Austria zu spüren und mussten sich mit 1:2 geschlagen geben.


Am Freitag steht das nächste Heimspiel unserer Mannschaft an. Gegen die nur einen Zähler besser platzierten Gäste des SC Deutschlandsberg soll der vierte Heimsieg der Saison her.


Mit der hoffentlich zahlreichen und lautstarken Unterstützung der Fans soll der nächste Dreier her und die Gäste in der Tabelle überflügelt werden.


Forza Viola


Ich drücke unserer Austria die Daumen und hoffe auf einen Sieg am morgigen Freitag

 

Viele Grüße aus Dortmund von

 

Frank Büth

Zurück zur Übersicht
Unsere Partner