Das gelbe Austria-Trikot

Wir planen weiter das 100-Jahr-Jubiläum. Am nächsten Mittwoch (28.11.) gibt es wieder ein Treffen mit Zeitzeugen im Arkadencafe. Gerne seid ihr dazu eingeladen! Einige Schmuckstücke haben wir schon erhalten, wie das Trikot von Publikumsliebling Ramadani.

Am 1. Juni 2020 wird es genau hundert Jahre her sein, dass die damalige Austria unter dem Namen "Kaufmännischer Sportclub" gegründet wurde.

Damit das besondere Jubiläum nicht "unbemerkt" vorübergeht und die Geschichte nicht in der Versenkung verschwindet, sind Christian Rosenzopf, Dietmar Halner und Markus Mucher vom Verein „Wir Austrianer“ schon jetzt unterwegs, um Anekdoten, Fotos, Videoaufnahmen und wertvolle Requisiten aus der 100-jährigen Geschichte zusammenzutragen.


Mit Helmut König und Freddy Hohenberger wurden zwei Legenden ins Boot geholt, die sie mit viel Fachwissen und Enthusiasmus unterstützen.


Viele köstliche Anekdoten aus der Geschichte wurden bei den monatlichen Treffen bereits erzählt und es gab bereits wertvolle Sammelstücke für das Museum:

- Hans Jürgen-Szolar überbrachte ein Austria-Trikot von 1987, als er selbst Obmann gewesen ist. Damals war das Trikot sogar in Gelb gehalten.


- Stefan Guggenberger (ein Mitglied aus der Fankurve) steuert ebenfalls ein Goldstück bei: Das Originaltrikot vom einstigen Publikumsliebling Kassim Ramadani.


Umso wichtiger ist es, dass sich noch mehr Zeitzeugen bei uns melden, die uns Geschichten erzählen können oder vielleicht das eine oder andere Sammelstück zum Museum beitragen können (es wird natürlich alles namentlich dokumentiert).


Wir sind per E-Mail erreichbar unter: austria1920@gmx.at

Oder ihr kommt einfach zu unserem nächsten Treffen: Wir sehen uns wieder am nächsten Mittwoch (28.11.) um 18 Uhr im Arkadencafe in der Obirstraße in Waidmannsdorf.


Text: Christian Rosenzopf

Zurück zur Übersicht
Unsere Partner & Sponsoren