Die Austria verlängert den Malwettbewerb für Kinder

Malwettbeweb für Kids verlängert

Wie fast überall auf der Welt wird aufgrund der Corona-Krise in Waidmannsdorf kein Fußball gespielt. Die Profis sind weiter im „Home Office“ und auch im Nachwuchs rollt der Ball nicht. Fleißig und kreativ sind die violetten Kids trotzdem. Deshalb wird der Malwettbewerb für alle Mädchen und Jungs zwischen zwei und 14 Jahren verlängert.

Vor rund einer Woche hatte der Verein dazu aufgerufen, Bilder mit Austria-Bezug zu malen und einzusenden. Die Resonanz war gewaltig. „Es ist eine Riesenfreude, mit wie viel Begeisterung und Leidenschaft die Kinder bei der Sache sind. Die Spielpause dauert an, deshalb wollen wir die Aktion jetzt nicht beenden. Ran an die Stifte, wir sind schon sehr gespannt auf die nächsten Kunstwerke“, sagt Nachwuchskoordinator Norbert Hofer. 

In drei Altersklassen werden am Ende tolle Preise vergeben, die jeweiligen Sieger dürfen zum Beispiel beim nächsten Heimspiel im Wörthersee-Stadion zum Elfmeterschießen gegen einen der Tormänner der Kampfmannschaft antreten. Die Jury bilden Hofer, Teammanager Fabian Hafner und Kapitän Sandro Zakany, der ebenfalls begeistert von den bisherigen Einsendungen ist: „Daran haben auch wir Spieler einen Riesenspaß.“


Zurück zur Übersicht
Unsere Partner & Sponsoren